Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Übersicht weitere persönliche und berufliche Erfahrungen von Herrn Hoffelner als ADHS-Selbstbetroffener sowie in den Bereiche Beratung und Coaching

Zur Verdeutlichung und Darstellung der konkreten persönlichen und beruflichen Erfahrungsschwerpunkte von Herrn Hoffelner im Bereich der Selbsterfahrung sowie der Unterstützung, der Beratung, der Begleitung und der Betreuung von ADHS betroffenen Jugendlichen und Erwachsenen dient folgende Übersicht:

 

Erfahrung Schwerpunkt Inklusion und ADHS  
Erfahrung Schwerpunkt Beratung und Coaching 
  • Selbstbetroffen ADHS: Persönliches und berufliches Erfahrungswissen in Hilfe zur Selbsthilfe zur Verbesserung und Stärkung der Eigenständigkeit und Selbstverantwortung im Alltag
  • BSc Soziale Arbeit FH seit 2013: Ausbildung zur Fachperson Soziale Arbeit an der FHWN (Fachhochschule Nordwestschweiz) in Olten
  • Fachperson ADHS seit 2015: (Peer-) Beratung/Begleitung und Coaching betroffene Jugendliche, Angehörige und Erwachsene
  • Gesetzliche/wirtschaftliche Sozialhilfe seit 2013: Sozialarbeiter diverser Gemeinden der Deutschschweiz durch Gesprächs-, Dossier- und Fallführung
  • Projekt- und Angebotsleiter seit 2015: «ADHS Casemanagement" und "soziale Dienstleistungen" bei der RWH consult GmbH
  • Kindes- und Erwachsenenschutz seit 2013: Berufsbeistand Mandats-, Gesprächs- und Dossierführung sowie Abklärungen
  • Gesundheitsförderung und Prävention seit 2015:  Entwickler und Leiter Öffentlichkeits- und Projektarbeit ADHS Casemanagement (Fach-) Schulungen, Weiterbildungen, Informations- und Sensibilisierungsveranstaltungen "ADHS im nicht-medizinischen Bereich" 
  • Freiwillige Sozialhilfe/Sozialberatung seit 2013: Sozialarbeiter bei diversen privaten Dienstleistern (Stiftungen/Organisationen) im gesundheitlichen/sozialen Bereich zu folgenden Schwerpunkten: Schulden- und Budgetberatung/Schuldensanierung, Familien- und Erziehungsberatung, Suchtberatung, Konfliktberatung/Mediation, Paarberatung, psychosoziale Beratung, Kinder- und Jugendberatung, Migrationsberatung, Wohnberatung
  • Berufliche Integration Seit 2009: (Job) Coaching für Menschen mit Behinderung, Beeinträchtigung, Erkrankung durch Bewerbungs-Coaching, Supported Employment, Supported Education
  • Weiterbildung durch CAS "Coaching" an der FHNW (Fachhochschule Nordwestschweiz) in Olten 2019/2010: Prozess-, systemisch-/lösungsorientierte Coaching-Prozesse für Einzel- und Gruppen-Coaching
  • Inklusion Behinderung, Beeinträchtigung, Erkrankung seit 2009: "Lebensbereichorientierte" Beratung, Unterstützung, Begleitung und Betreuung von ADHS-Betroffenen und psychisch kranken Personen in schwierigen Lebensverhältnissen bei der Klärung und Bewältigung von Aufgaben, Pendenzen, Tätigkeiten und Aktivitäten im Alltag
  • Fachperson Inklusion Menschen mit Behinderung, Beeinträchtigung, Erkrankung seit 2009: Berufliche und ehrenamtliche Tätigkeiten, Aktivitäten im ambulanten und stationären Bereich von (psychiatrischen) Kliniken und Akutspitälern sowie sozialpädagogischen Institutionen/Organisationen mit Schwerpunkt Betreuung, Begleitung und Unterstützung von Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Behinderung, Beeinträchtigung, Ekrankung, im Alltag
  •  Sozialpädagogische Familien-, Peer- und Wohnbegleitung, mit Schwerpunkt ADHS seit 2014: Im Rahmen der Fall- und Mandatsarbeit als Sozialarbeiter in der geseztlichen/wirtschaftlichen Sozialhilfe, der freiwilligen Sozialhilfe/Sozialberatung sowie im Kindes- und Erwachsenenschutz als Berufsbeistand in der Mandatsführung und Abklärung
  • Stellvertretungs- und Aushilfeeinsätze sozialer/gesundheitlicher Bereich seit 2018: Im Auftrag von öffentlichen Verwaltungen, Ämtern, Behörden und privaten Institutionen mit öffentlichem Leistungsauftrag als Sozialarbeiter in der gesetzlichen/wirtschaftlichen Sozialhilfe, als Sozialarbeiter in der freiwilligen Sozialberatung/Sozialhilfe, als Berufsbeistand im Kindes- und Erwachsenenschutz sowie als Fachperson Inklusion für die berufliche und soziale Integration von Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Behinderung, Beeinträchtigung, Erkrankung