Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Übersicht Informationen beruflicher Erfahrungshintegrund Christoph Hoffelner als Fachbereichsleiter "ADHS Casemanagement und Öffentlichkeitsarbeit"

Für die Umsetzung der Angebote von "ADHS Casemanagement und Öffentlichkeitsarbeit" alls fallführende, bzw. "leistungsumsetztende" Fachperson, sind neben der persönlichen/beruflichen Erfahrung und Kenntnissen über die Schwierigkeiten und den Umgang mit betroffenen Jugendlichen und Erwachsenen, im Rahmen von Beratungs-, Unterstützungs-, Betreuungs- und Begleitprozessen, weitere fachliche und methodische Kenntnisse, Kompetenzen und Erfahrungen notwendig. Die Arbeit mit Betroffenen erfordert von der Fachperson eine hohe Belastbarkeit, viel Flexibilität, analystische und Fähigen der Reflexion der eigenen Tätigkeiten, Handlungen und Entscheidungen, auch in Bezug auf deren mögliche Konsequenzen für Betroffene, Empathie sowie eine dienstleistungs- und qualitätsorientierte Arbeitsweise im Um-gang mit Kundinnen und Kunden. Auch Kenntnisse im Fach- und Methodenbereich der sozialen Arbeit, dem Coaching, der Gesprächs- und Fallführung im Kontext der Sozialberatung/Sozialhilfe, dem Kindes- und Erwachsenenschutz, der Sozialpädagogik und der Arbeitsintegration, sind erforderlich. Weiter sind Kenntnisse und Erfahrung der Themen von Menschen in schwierigen Lebenssituationen sowie der Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit, wichtig.

Nachweis der Qualifikation und Erfahrung von Herrn Hoffelner für die Beratung, Unterstützung, Begleitung und Betreuung von betroffenen Jugendlichen und Fachpersonen im Rahmen der Fallführung

Als ADHS Selbstbetroffener, bzw. Betroffenen-Vertreter sowie als ADHS-Coach und Fachperson, Sozialarbeiter, Sozialpädagoge, Berufsbeistand und Job Coach bringt Herr Hoffelner das notwendige persön-liche, berufliche, fachliche und methodische Wissen und die notwendige Erfahrung für die Beratung, Unterstützung, Begleitung und Betreuung, betroffener Jugendlicher und Erwachsener, im Rahmen der Fallarbeit der Angebote von ADHS Casemanagement sowie im Rahmen der Informations- und Sensibilisierungsangebote von Öffentlichkeitskeitsarbeit für Fachpersonen und Arbeitgeber, mit. Neben seinen Tätigkeiten in der Fallführung (Einzelfallhilfe), ist Herr Hoffelner auch mit der Projektarbeit, der dem Aufbau und der Entwicklung von Angeboten und Dienstleistungen im sozialen Bereich sowie der organi-sation und Durchführung von Informations-, Bildungs-, Präventions-, Sensibilisierungs- und Informationsveranstaltungen und Anlässen, vertraut.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über berufliche Erfahrungen von Christoph Hoffelner als ADHS Selbstbetroffener und Fachperson unter diesem Link hier